Suche  |  Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die Völker der Erde auf www.voelker-der-erde.de
 
Sie sind hier:  
Geschichte Asiens - Kaiserreich Japan


 
 

Kaiserreich Japan


Im 660 v. Chr. soll das japanische Kaiserreich vom sagenhaften Urahnen des Kaiserhauses Jimmy gründet worden sein. Im 3. Jahrhundert n. Chr. erweitert sich das sogenannte Yamato-Reich und ist damit in der Lage das Reich zu vereinen. Während der Mitte der Asuka-Zeit - etwa Mitte des 7. Jahrhunderts - verliert das Reich Korea. China hingegen kann seinen Einfluss verstärken, meist ist die Macht beim erblichen Hofadel.

Während der Zeit der Heian-Epoche wollen mächtige Kriegsfürsten die Macht an sich reißen und die Vorherrschaft über das Land gewinnen. Dabei müssen sie den Kampf gegen den Kaiser gewinnen. Diese Situation stürzt Japan im frühen 16. Jahrhundert in einen Bürgerkrieg. Mehr als 250 Kriegsherren k&aml;mpfen um die Macht.

Hinweis: Bis 1660 werden die japanischen Epochen nach dem Sitz des Kaiserhofes benannt.


EPOCHE
NAME/HERRSCHAFT
BEMERKUNG
NARA-ZEIT

710 - 794
710
Heijo (Nara) wird
Hauptstadt
Bis 759 ist die Familie Fujiwara an der Macht.

Nagaoka wird 784 Hauptstadt. 10 Jahre später verlegt man die Hauptstadt nach Heian[kio]* (Kyoto).
Nochmals erhält die Familie Fujiwara die Macht und kann von der Mitte des 10. Jahrhunderts bis zur Mitte des 11. Jahrhunderts den kaiserlichen Regenten stellen. Erst der Kaiser Go-Sanjo kann die Familie Fujiwara entmachten und es beginnt eine Zeit des Friedens. Der Herrschaftsbereich reichte im Norden von Honschu bis zur Südspitze von Hokkaido.
HEIAN-ZEIT

794 - 1185

Zwischen 935 und 940 kommt es zum Aufstand von Taira no Masakado bis dieser niedergeschlagen wird. Die Familie Taira kann bis 1156 die Familie Minamoto am Hof entmachten, aber 1185 werden sie von ihr vernichtet.
Yoritomi Minamato siegt in der Seeschlacht von Dannoura und nimmt den Titel Schogun an.
KAMAKURA-ZEIT

1192 - 1333

Yorimoto-Bafuku ist Kaiser in Kamakura. Während dieser Epoche können zwei Invasionsversuche der Mongolen in den Jahren 1274 und 1281 zurückgeschlagen werden.
MUROMACHI-ZEIT

1333 - 1573

Die Yorimoto-Regierung wird 1333 vom Kaiser Go-Daigo unter mithilfe der Ashikaga-Sippe gestürzt. Allerdings überdauert die kaiserliche Herrschaft nur drei Jahre . 1336 wird Takauji Ashikaga Schogun und gründet das Muromachi-Bafuku-Regime.
30 Jahre lang kämpfen im Bürgerkrieg die Go-Daigo-Dynastie im Norden gegen die Ashikagas im Süden.
Zwischen 1467 und 1477 kommt es zu den sogenannten Onin-Kämpfen, die das nachfolgendes Jahrhundert in einen Bürgerkrieg zwischen rivalisierenden Fürsten stürzen und Anarchie an der Tagesordnung ist. Der letzte Ashikaga-Schogun wird von Nobunaga Ode gestürzt, bevor er selbst ermordet wird. Bis 1590 hat Hideyoshi Toyotomi seine letzten Rivalen ausgeschaltet bis er selbst 1598 sein Leben beendet.
MOMOYAMA-ZEIT


Ieyasu Tokugawa
1542 - 1616
Ieyasu Tokugawa gründet ein bis ins 19. Jahrhundert bestehendes Schogunat. Die Zentralregierung bekommt mehr Macht und die Territorialfürsten, die sogenannten Daimyo werden unterworfen.
Es herrscht lange Zeit Frieden. Im 16. und 17. Jahrhundert bereisen Händler Südostasien, bevor es zu Konflikten mit christlichen Missionaren kommt. Japan hat Angst vor militärischen Intenventionen, weshalb es das Land total absperrt.
TOKUGAWA-ZEIT


MEIJI-ZEIT


1868 - 1912
1600 Schlacht von Sekigahara

Japan wird von Kommodore M. Perry 1853 zur Aufnahme von diplomatischen Handelsbeziehungen gezwungen.
TAISHO-ZEIT

1912 - 1926

Mit der Verfassungsreform in den 1880er Jahren führt Japan ein Parlament ein, doch die Macht bleibt in den Händer einer sogenannten Oligarchie. Ein riesiges Herrschaftsgebiet besitzt Japan bis 1945 die Atombomben fallen und Japan kapituliert. Nach dem 2. Weltkrieg wird das bis 1952 von der USA besetzte Land zu einer konstitutionellen Monachie. In ihr ist die Macht des Monarchen durch eine geschriebene Verfassung mehr oder weniger eingeschränkt.
In den darauffolgenden Jahren entwickelt sich Japan trotz des Verlustes seiner militärischen Bedeutung schnell zu einer wirtschaftlichen Großmacht.
SHOWA-ZEIT

1926 - 1945

HEISEI-ZEIT

1989 bis heute

* = in zwei unterschiedlichen Quellen zweierlei Schreibweisen

in Bearbeitung
 
Info-Box
...derzeit keine Infos



Copyright © - All rights reserved


Werbung