Suche  |  Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die Völker der Erde auf www.voelker-der-erde.de
 
Sie sind hier:  
Kulturareale Europas


 
 

Die Kulturareale in Europa

 
  Skandinavien  
Geografisch gesehen, ist Skandinavien eine Halbinsel in Europa, auf der sich Norwegen und Schweden liegen. In etymologischer und kultureller Hinsicht umfasst es ferner Dänemark. Auch Finnland wird durch seine geografische, historische und politische Verwandtschaft zu Skandinavien gerechnet, aber auch Dänemark, Island, Åland, Grönland und die Färöer.
 
  Britische Inseln  
Die britischen Inseln ist eine Bezeichnung für die im Nordwesten Europas gelegenes Inseln. Zu den gehören Großbritannien, Irland, die Hebriden, die Shetlandinseln, die Orkney, Man, die Scilly-Inseln und Wight.
 
  Mitteleuropa  
Mitteleuropa - wird auch als Zentraleuropa bezeichnet - ist eine Region in Europa zwischen Westeuropa, Osteuropa, Südosteuropa, Südeuropa und Nordeuropa. Geographisch wird Mitteleuropa durch Vegetationstypen oder durch tektonische Erscheinungen. Die Naturwissenschaften definieren als Kriterium das ozeanische bis subkontinentale, gemäßigt warme Großklima. Grob abgegrenzt wird Mitteleuropas im Westen und Nordwesten durch der Rhein, im Norden durch die Nordsee, Skagerrak, Kattegat und die Ostsee, im Osten durch die Weichsel, im Süden durch die Hauptkämme der Karpaten und Alpen.
 
  Frankreich  
Frankreich ist ein Staat im Westen Europas. An ihm grenzt Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz, Italien, Monaco, Spanien, Andorra als Nachbarstaaten an, der Atlantik mit dem Ärmelkanal und dem Mittelmeer sind die angrenzenden Gewässer Frankreichs.
 
  Nordosteuropa  
Nordosteuropa ist der nördlich gelegene Teil Osteuropas mit den Staaten Litauen, Lettland, Estland und der nördliche Teil des europäischen Russlands - den Moskauer Raum. Viele dieser Gebiete liegen nördlicher als viele skandinavische Städte.
 
  Pyrenäenhalbinsel  
Pyrenäenhalbinsel oder Iberische Halbinsel ist der Teil Europas südwestlich der Pyrenäen. Auf der Halbinsel befinden sich die Staaten Spanien und Portugal, ebenso das Fürstentum Andorra im Nordosten Frankreichs und Gibraltar an der Südspitze - eine britische Kronkolonie. Iberische Halbinsel ist Namen, der auf die Volks- oder Stammesgruppe der Iberer zurückgeht.
 
  Apenninenhalbinsel  
Der Apennin ist ein 1.500 Kilometer langer Gebirgszug, der die nach ihm benannte italienische Appeninen-Halbinsel in Nordwest-Südost-Richtung durchzieht. Der sogenannte Apennin ist die Hauptwasserscheide Italiens und beginnt im Nordwesten Italiens und bildet im Ligurischen Apennin die Fortsetzung der Ligurischen Alpen. Die Grenze zwischen Alpen und Apennin bildet der Col di Cadibona (436 m). Von dort reicht er Richtung Osten bis zur Adriaküste, wo er sich nach Süden wendet und in den Abruzzen seine größte Höhe erreicht. Weiter südwärts teilt sich der Apennin in einzelne kleinere Gebirgsteile wie Sila und Aspromonte auf und findet seine Fortsetzung in den Gebirgen Nordsiziliens.
 
  Balkanhalbinsel  
Balkanhalbinsel oder der Balkan ist synonym mit dem Begriff Südosteuropa. Er ist eine geografisch Region im Südosten Europas. Die Balkanhalbinsel ist die östlichste der drei ins Mittelmeer ragenden südeuropäischen Halbinseln.
 
  Wolgagebiet  
Ethnographisch gesehen, nimmt das mittlere Wolgagebiet im osteuropäischen Raum eine Sonderstellung ein. Historisch besitzt es Verbindung zu den Steppennomadenkulturen Mittelasien wie auch zu den Jägerkulturen der westsibirischen Taiga.
 



Copyright © - All rights reserved


Werbung