Suche  |  Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die Völker der Erde auf www.voelker-der-erde.de
 
Sie sind hier:  
Sprachfamilien & Völker in Amerika


 
 

Völker der Kariben-Sprachfamilie


Apalai oder Aparai
sind ein kleiner Indianerstamm von ca. 300 Angehörigen. Ihre befestigten Dörfer findet man nördlich der Amazonas-Mündung weitgehend im Apapá-Territorium. Ihre Nahrung beziehen sie aus Feldbau, Jagd und Fischfang.


Bacairi
sind ein kleiner indianerstamm, der im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso lebt und Felder durch Brandrodungsfeldbau urbar machen. Das Abbrennen des Gehölzes ist Aufgabe der Männer, die dann noch das Land roden und die Felder für die Anpflanzungen vorbereiten. Die Frauen übernehmen dann alle weiteren Arbeiten. Kultiviert werden neben Mais und Süßkartoffeln auch Kassave.
Ihre Dörfer bestehen aus einem geräumigen Platz, um die die Häuser angeordnet sind. Auf den Platz ist ein Gästehaus errichtet.


Carijona
(auch Karijona, Carihona, Karixona, Umaua, Omagua, Hianacoto-Umaua)
leben in den Bezirken Amazonas und Caquetá im Süden von Kolumbien und am oberen RioVaupé, Yari und und am unteren Caquetá. Sie sind ein in Klans aufgeteilter Stamm, wo die Mitglieder eines Klans in einem großen Gemeinschaftshaus leben und begründen ihre Abstammung in der männlichen Linie.
Geheiratet wird außerhalb des Klans und auch außerhalb des Dorfes. Ihre Lebensgrundlage sind der Maniokanbau, Fischfang und Jagd. Die Frauen der Carijona beschäftigen sich zudem noch mit dem Töpferhandwerk.


Catio



Kariben







Waiwai
Schon von Arkady Fiedler beschriebener südamerikanischer Indianerstamm, der an der Küste im Norden am Tieflandsaum der Karibik lebt. Heute zählt der Stamm noch ca. 1000 Sprecher. Sie wohnen in ihren Dörfern großen Gemeinschaftshäusern.
Nebem dem Anbau von Mais, Maniok, Zuckerrohr und Bananen gehen sie auch dem Fischfang und der Jagd nach.
Bei den Waiwai dürfen die Männer mehrere Schwestern heiraten.
Bekannt worden sie auch drch ihren glauben an Hexerei. Selbst der Tod eines Menschen wäre auf Hexerei zurückzuführen, weshalb sie dann Vergeltungstrupps in das Dorf ausschickten, von dem sie glaubten, dass in ihm der Übeltäter wohne.



 
Amerika-Info-Box


Mehr zum Thema "Indianer"
unter



Copyright © - All rights reserved


Werbung